fbpx

NEIN. Dieses Wort hat mich letzte Woche verfolgt! ⁠

Mir ist noch einmal klar geworden wie schwer es ist “Nein” zu sagen, wie wichtig es ist “Nein” zu sagen … aber vor allem hat mich ein Perspektivwechsel sehr inspiriert und mir einiges klarer gemacht.

Ich habe letzte Woche zu zwei MEGA tollen Jobs bzw. Projekten “Nein” gesagt. Im Nachhinein betrachtet ist genau dieser Perspektivwechsel auch der Grund für meine “Neins” gewesen.

Witzigerweise wurde mir am selben Tag, an dem ich mein zweites “Nein” verteilt hatte, auch ein klares und unmissverständliches “Nein” erteilt. Und zwar von einer Freundin und Kollegin, die an meinem momentanen Herzensprojekt mitarbeiten sollte und auch wollte.⁠

Sie meinte sie hat lange überlegt, findet mein Projekt mega, kann und will aber gerade nicht mitwirken.⁠

Möööp. Aua!⁠

Was sie dann gesagt hat, ist so wichtig und rückt jedes  “Nein” das wir bekommen und auch verteilen in die richtige Perspektive:

“Ich möchte, dass du etwas weißt: Dieses Nein ist kein Nein zu dir oder zu deinem Projekt. Es ist einfach nur ein JA zu mir selbst!”⁠

SO wahr! ⁠

⁠Ich habe beschlossen in Zukunft immer wieder JA zu mir selbst sagen!

Greez — Julia

Fällt dir Nein sagen  auch schwer? ⁠
Was hilft dir beim Nein sagen?⁠

Ich freue mich wenn du deine Erfahrungen unter diesem Beitrag mit uns teilst.
Und ich freue mich ausserdem megamässig, wenn du bei bei der Monday Morning Inspiration dabei bist. Hier kannst du dich kostenlos anmelden:
Author

Ich freue mich über jede mail, jedes Feedback, jede Frage und Inspirationen von dir. Schreib mir einfach an mail@juliahartmann.info!

Write A Comment